Alaska TV-Tipps: Alaska Piloten - Eine Familie hebt ab

Alaska Piloten - Eine Familie hebt ab (c) DMAX


Fernsehsender: DMAX

DMAX (c) Copyright DMAX DMAX startete am 1. September 2006 und ist der erste Free-TV-Sender von Discovery Communications, dem weltweit führenden Nonfiction Media-Unternehmen. Der Sender richtet sich in erster Linie an Männer. Die 100 % Tochter von Discovery Communications hat seit Sendestart ihre Reichweite ausgebaut und ihren Marktanteil mehr als verdreifacht. Damit konnte sich DMAX erfolgreich in der deutschen Fernsehlandschaft positionieren. Mit attraktiven deutschen Eigenproduktionen und internationalen Programmen, erreicht der Sender über 32 Millionen Haushalte. DMAX ist 24 Stunden sowohl analog als auch digital über Satellit zu empfangen und wird ins deutsche Kabelnetz eingespeist. Mehr Informationen unter

TV: Alaska Piloten - Eine Familie hebt ab (Staffel 1)

Inhalt:

Alaska Piloten - Eine Familie hebt ab (c) DMAX Riesige Entfernungen, Eis, Dunkelheit: Für Alaska muss man geboren sein. Die Natur kennt dort kein Mittelmaß. Doch Jim Tweto und seine Familie lassen die Menschen dort diese extremen Bedingungen fast vergessen: Der erfahrene Buschpilot und die Angestellten seiner Fluglinie "Era Alaska" versorgen die Bewohner des nördlichsten US-Bundesstaats per Flugzeug oder Helikopter mit lebenswichtigen Gütern - auch im Winter bei minus 30 Grad. Denn Straßen gibt es rund um den 700 Seelen-Ort Unalakleet, wo man Menschen auf dem Snow-Mobil mit GPS-Sendern ausstattet, damit sie im Schneegestöber nicht verloren gehen, nur wenige.

Alaska Piloten - Eine Familie hebt ab (c) DMAX Nicht nur Jim und seine Piloten wissen mit dem Steuerknüppel eines Flugzeugs umzugehen, sondern auch seine Frau Ferno und die beiden hübschen Töchter Ariel und Ayla - das hat im Familienbetrieb Tradition.

Außerdem packen die drei bei der Arbeit im Luftfahrtunternehmen kräftig mit an. Wenn der Ausnahme-Pilot Jim mal wieder bei schlechter Sicht auf eisglatter Piste zur Landung ansetzt, sitzen sie am Funkgerät. Oder beladen die über 70 Flieger der Linie mit Post und Medikamenten.

Sendeplatz:

Deutsche Erstausstrahlung: ab 15.09.2011

Medien:

Traumreise durch Alaska (Buch):

Traumreise durch Alaska Alaska: unendliche Weiten unbeschreibliche Vielfalt der Natur. 1995 hat sich der Autor Bernd Römmelt auf seiner ersten Reise in dieses faszinierende Land mit dem Alaska-Virus infiziert. Das große Land ist für ihn zur Sucht geworden. In atemberaubenden Bildern hat er die unglaubliche Schönheit und eindrucksvolle Stimmungen eingefangen zu unterschiedlichen Jahreszeiten. Auf verschiedenen Routen, die er beschreibt, zeigt er Alaska als ein Land der Extreme. Menschenleere Wildnis und pulsierende Metropolen, Hitze und Kälte, Regen und Trockenheit alles scheint hier vereint zu sein. Vor allem aber ist Alaska eines der letzten großen Naturparadiese der Erde "the last frontier" die letzte Grenze, wie die Alaskaner sagen.

Dieser einmalige Bildband bietet neben atemberaubenden Fotos auch verschiedene Routenvorschläge, nützliche Reisetipps und wissenswerte Details über die Natur, die Geschichte und die Ureinwohner des Landes.

Bilder und Text Copyright DMAX (Discovery Channel)

Feedback:

Alaska Info Forum Reisetipps
Mehr TV-Tipps-Themen im Alaska Forum : Alaska-Info Forum TV-Tipps

Die Alaska-Info Seiten gefallen mir :
 
Medien:
H O M E

__________________HOME__________________
Impressum |  copyright 1996-2017 © RnR-Projects | www.alaska-info.de | kontakt : ed.ofni-aksala@retsambew
#alaska